Landjugend Bünsdorf und Umgebung
Landjugend Bünsdorf und Umgebung
Das Organisationsteam (von links): Tobias Naeve, Anja Naeve, Melanie Kuhr Tobias Koberg

Einmal mehr bereitet die Landjugendgruppe Bünsdorf und Umgebung eine Orientierungsfahrt für Jung & Alt vor. Rund 80 Kilometer wird sie lang sein und über die Kreisgrenzen von Rendsburg-Eckernförder hinausgehen. Zu gewinnen gibt es wieder Pokale und eine Menge Sachpreise.

 

Annalena Kuhr, Tobias Naeve, Anja Naeve, Melanie Kuhr und Tobias Koberg von der Landjugendgruppe in Bünsdorf steckten kürzlich im Feuerwehrgerätehaus der Gemeinde die Köpfe zusammen, um die 47. Orientierungsfahrt der Landjugend zu organisieren. Gestartet wird die am 13. April 2014 um 10 Uhr beim Redderhus in Holzbunge. Die Strecke ist rund 80 km lang und verlangt von den Teilnehmern neben Augen und Ohren, um Schilder und Aufgaben identifizieren zu können, auch Geschicklichkeit und Allgemeinwissen. Denn, während der Tour gibt es auch etliche Spiele zu bewältigen und Fragebögen zu beantworten. Handys dürfen natürlich nicht zu deren Lösung benutzt werden, einen Telefonjoker gibt es also nicht.

Der Vorbereitungsabend zur Orientierungsfahrt ist für den 10. April 2014 im Bünsdorfer Feuerwehrgerätehaus geplant. Zu gewinnen gibt es Pokale und eine Menge Sachpreise. Die Siegerehrung erfolgt im Rahmen des Oster-Orie-Balls am Samstag, 19. April, ab 19:30 Uhr im Landgasthaus "König Ludwig", Bünsdorf. Die Festveranstaltung ist öffentlich, daher sind auch Nichtteilnehmer an der Orientierungsfahrt herzlich willkommen. Für erstklassige Mucke sorgt DJ Mario.

 

Info: Anmeldung telefonisch bei Lara Böhrnsen, fon: 0162 9329885, oder direkt vor Ort am 13. April von 9 bis 9:30 Uhr.

 

Text:

Wolfgang Henze

Theaterabend der LJG Bünsdorf brachte großzügige Spenden ein

Die Organisatorinnen des Kinderfestes Bünsdorf (Mitte) freuten sich über die Spende der Landjugendgruppe Bünsdorf mit dem Vorsitzenden Sönke Schröder (hinten li.). Foto: Iris Jaeger

550 Euro

für das Kinderfest

-09.01.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


In der Landjugendgruppe Bünsdorf und Umgebung am Wittensee wird nicht nur gefeiert, sondern auch bei verschiedenen Projekten tatkräftig mit angepackt und Theater gespielt. Viele Jahre schon veranstalten die Jugendlichen ihren jährlichen Theaterabend. In diesem Jahr riefen sie die Besucher zu einer Spende zugunsten des Kinderfestes in Bünsdorf auf. 550 € kamen zusammen.

 


Sönke Schröder, Vorsitzender der Landjugendgruppe, konnte den beiden Organisatorinnen des Bünsdorfer Kinderfestes, Dörte Meitzner und Monika Niemann, einen Spendenscheck in Höhe von 550 € übergeben. Die waren von diesem Engagement total begeistert und freuten sich riesig über die finanzielle Unterstützung: „Es ist großartig, wie sich die Landjugend für uns einsetzt und bei den Festen mithilft“, sagte Monika Niemann. Wenn sie könnte, würde sie jeden einzelnen der Jugendlichen küssen, so sehr freue sie sich über den Betrag.

 


„Uns macht es jedes Jahr Spaß, beim Fest mitzuhelfen und gleichzeitig tun wir etwas für unsere Nachwuchsförderung, denn die Kinder von heute sind vielleicht die Landjugend von morgen“, antwortete Sönke Schröder.

 


In diesem Jahr feierte die Gruppe ihr 60-jähriges Bestehen und bestätigte mit ihrem Engagement einmal mehr das Motto der Landjugendgruppe Bünsdorf „Gemeinschaft versetzt Berge“.

 


Iris Jaeger

 

Link zum Artikel auf der Internetseite www.bauernblatt.de

 

Jubiläumsball der LJG Bünsdorf

Die Lajus freuen sich auf die Jubiläumsfeier am 24. August. Foto: Iris Jaeger

Seit 60 Jahren versetzt eine Gemeinschaft Berge

-23.08.2013 

 

 

 



60 Jahre Landjugendgruppe Bünsdorf und Umgebung: Dieses Jubiläum soll am Sonnabend, 24. August, auf Gut Schirnau mit einem Empfang und einem großen Jubiläums-Scheunenball gefeiert werden.


Der Empfang ist für 16 Uhr vorgesehen und geht dann fließend in den Scheunenball ab 20 Uhr über, der für alle Gäste offen ist: „Ehemalige, Aktive, Freunde und alle, die Lust haben, mit uns auf die 60 Jahre anzustoßen, sind zu der Feier abends herzlich eingeladen“, so der Vorsitzende Sönke Schröder. Für kleine Häppchen und Livemusik sei gesorgt: „Einen Riesendank möchten wir an dieser Stelle der Familie Fedder aussprechen, die uns die Scheune zur Verfügung stellt“, so der Vorsitzende.
Am 19. November 1953 wurde die Gruppe als Landjugend Borgstedt gegründet. Später wurde daraus die LJG Bünsdorf und Umgebung. Gründungsvorsitzender war Hermann Kuhr aus Hegenholt, „der uns bis heute immer noch unterstützt“, betont Mitglied Lars Böhrnsen. Nach dem Krieg sei es darum gegangen, die Jugend auf dem Land zu organisieren und Demokratie zu üben. Daran habe sich bis heute nicht viel geändert, erklärt Böhrnsen. Bei den Treffen, Aktionen, Feiern und Ausflügen gehe es um ein soziales Miteinander, gemeinsames Erleben sowie darum, Verantwortung zu übernehmen und sich zu organisieren. Der Spaß komme dabei nicht zu kurz.


Derzeit zählt der Verein über 130 Mitglieder, davon sind rund 40 aktiv tätig. „Wir hoffen, dass das so bleibt und wir auch in den nächsten Jahren trotz des demografischen Wandels viele Mitglieder bei uns begrüßen können“, so Vorsitzender Sönke Schröder. Nicht umsonst laute das Motto der Landjugend Bünsdorf „Gemeinschaft versetzt Berge“.
Iris Jaeger

 

Link zum Artikel auf der Internetseite www.bauernblatt.de

 

LJG Bünsdorf hilft beim Beschildern von Wanderrouten

Tatkräftig packten Kevin Wandrowsky, Sönke Schröder, Jennifer Andresen und Sabrina Scholz (v. li.) beim Beschildern der Wanderrouten an. Foto: Iris Jaeger

„Hütti“ führt durch die Hüttener Berge

-31.05.2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wandern und Radfahren im Naturpark Hüttener Berge – seit dem Himmelfahrtswochenende zeigt die Haselmaus „Hütti“, das neue Maskottchen des Naturparkvereins, den Naturliebhabern und Wanderfreunden auf 27 Routen den richtigen Weg. Auch dank der tatkräftigen Unterstützung der Landjugend Bünsdorf. Getreu ihrem Motto „Gemeinschaft versetzt Berge“ half sie beim Aufstellen von Schildern im Naturpark Hüttener Berge.
So zum Beispiel bei der Route Nummer 17 „Knick und Redder Wanderroute A Holzbunge-Heidberg“. Loch bohren oder graben, Pfahl aufstellen, feststampfen, Schild anschrauben und Richtungspfeile aufkleben – alle Handgriffe erfolgten routiniert und Hand in Hand. Der Spaß blieb dabei nicht auf der Strecke. Es wurde gelacht, miteinander geredet oder herumgeblödelt, mit den anderen Gruppen an anderen Routenorten tauschte man sich per Handy aus.
„Einfach nur toll, wie die jungen Leute hier mithelfen und Spaß haben“, lobte der Bürgermeister von Klein Wittensee und Vorsitzende des Naturparkvereins Hüttener Berge, Hans-Claus Schnack, den Einsatz der Landjugend. Keiner von ihnen hätte es als Pflicht empfunden, sondern freiwillig angepackt. Dadurch habe man richtig viel geschafft, „ein toller Beitrag“, so Schnack.
„Da wir in diesem Jahr nicht an der landesweiten 72-Stunden-Aktion des Landjugendverbandes Schleswig-Holstein teilnehmen können, haben wir uns entschlossen, stattdessen an diesem Projekt mitzuarbeiten, quasi als Ersatzaktion“, erklärte der Vorsitzende der Bünsdorfer Landjugend, Sönke Schröder. Und es war nicht das erste Mal, dass sich die Gemeinden um Bünsdorf herum auf die Hilfe der jungen Leute verlassen konnten. Die Gruppe hat beim Bau der Grillhütte in Bünsdorf geholfen, zu Farbe und Pinsel im Kindergarten Bünsdorf gegriffen, und auch viele Räume der Borgstedter Grundschule erstrahlen im neuen Glanz dank der Hilfe der Jugendlichen.
Natürlich kommt das Feiern ebenfalls nicht zu kurz, und so lädt die Landjugendgruppe Bünsdorf am Sonnabend, 1. Juni, ab 21 Uhr zu ihrer Scheunenfete in Bünsdorffeld ein.
Iris Jaeger

 

Link zum Artikel auf der Internetseite www.bauernblatt.de

 

Aktuelles

Die nächsten Veranstaltungen:

 

26.04.2015,

HH-Tour – Schmidt’s Tivoli „Heiße Ecke“

 Uhrzeit folgt!

 

03.05.2015, Tanzabend in Kiel

18:00 -22:00 Uhr 

 

08.+ 09.05.2015 

Waldfest Luhnstedt

 

09.05.2015

Scheunenfete Tetenhusen

 

16.05.2015, 12 Std-Aktion

Wandrowski - Holtsee

 10:00 Uhr 

 

30.05.2015

  Scheunenfete Osdorf

 

03.06.2015 19:30 Uhr 
(Mittwoch) 

Helfereinteilung

LaJu-Raum

 

05.06.2015, 16:00 Uhr 
(Freitag) 

Aufbau Scheunenfete

Bünsdorffeld

 

06.06.2015, 09:00 Uhr 
(Samstag)

Aufbau Scheunenfete

Bünsdorffeld

 

06.06.15 

 Scheunenfete Bünsdorf

20:30 Uhr

 

 

weitere Info´s siehe

Programm

 

 

 

weitere Termine Folgen 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landjugend Bünsdorf u.U.